Nachhaltigkeit

... weil wir nur EINE Erde haben

Blockheizkraftwerk

Abwärme ausnutzen

Das Blockheizkraftwerk ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz. Im Vergleich zu den klassischen Großkraftwerken, in denen die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme ungenutzt in die Umwelt abgegeben wird, nutzen Blockheizkraftwerke diese Abwärme zum Heizen und sparen Brennstoff. Es schont somit unsere fossilen Ressourcen und reduziert den CO2-Ausstoß erheblich.

Solarenergie

Die Kraft der Sonne

Auf dem Dach des Mapet-Studios in Tübingen leistet eine Solaranlage Monat für Monat einen erheblichen Beitrag zum Thema Umweltfreundlichkeit. Insgesamt liefern sie jährlich rund 30.000 Kilowattstunden Strom, was einem Strombedarf von rund 8 Haushalten entspricht und pro Jahr und Anlage rund 9 Tonnen an Kohlenstoffdioxyd einspart.

H2O-Check

Beste Trinkwasserqualität

Unter bestimmten Umständen können sich Legionellen im Trinkwasser stark vermehren - dies sind Bakterien die Erkrankungen verursachen können. Mit Hilfe eines H2O Checks erfolgte eine Probenahme in den Mapet Anlagen gemäß DIN EN ISO 19458 und war legionellenfrei. Die Anforderung an die TrinkwasserV 2011 wurde erfüllt und Mapet bietet ihnen somit sicheres Trinkwasser.